Bier verschenken | brau-kunst.de | Das Bierabo

Unsere Brauereien des Monats

Jeden Monat suchen wir für Sie vier fränkische Brauereien aus, aus deren Sortiment wir Ihnen eine Kostprobe zusenden. Nicht nur bei der sorgfältigen Auswahl der Brauereien versuchen wir der Vielfalt gerecht zu werden, sondern auch bei Auswahl und Zusammenstellung der Biere im Monatsabonnement legen wir größten Wert auf ein möglichst breites Spektrum. Dadurch wird gewährleistet, dass Ihre Bierprobe immer ein besonderes Erlebnis bleibt und Sie möglichst viel "fränkische Lebensfreude" verköstigen können, jeden Monat aufs neue.

Unsere aktuellen Biere des Monats stammen aus folgenden Brauereien:

Krug-Bräu | Waischenfels-Breitenlesau

In schöner Landschaft gelegen, mit einem urigen Gasthaus und einem schönen Biergarten und nicht zuletzt einer hervorragenden Küche lockt der Brauerei-Gasthof Krug jedes Wochenende scharenweise Besucher nach Breitenlesau. Dass nicht nur die Aussicht auf ein schattiges Plätzchen und ein schönes Ambiente Gäste aus Nah und Fern anlockt versteht sich. Das Bier der 1834 gegründeten Familienbrauerei hat viele Freunde und an so manchen Sonntagen reicht dann auch der
große Biergarten nicht aus. Nicht selten können Gäste beobachtet werden, die mit einem süffigen dunklen Lagerbier in der Hand vor dem Gasthaus stehen und auf einen Sitzplatz warten. Der einstige Geheimtipp aus dem Herzen der Fränkischen Schweiz hat sich über die Jahre eine große
Fangemeinde aufgebaut. Die Biere der Familienbrauerei Krug werden mittlerweile auch weit über die Region hinaus vertrieben, sogar bis in die Toskana.

Brauerei Raab | Hofheim

Vorhang auf für die erste "Solarbrauerei" Unterfrankens: die Brauerei Raab. 80% der Energie der Brauerei wird aus regenerativen Energiequellen erzeugt und eine sechsstellige Summe ist für energiesparende Maßnahmen investiert worden. So kann sich die Brauerei in Hofheim nun
mit diesem besonderen Label schmücken.
Auf den Geschmack des Bieres hat dies allerdings keine Auswirkung. Das Bier vom Raab schmeckt auch heute noch genauso gut wie vor der energetischen Umstellung.
Inzwischen braut man hier Bier in der dritten Generation Bier. Der Gründer Michael Raab sen. verdingte sich als angestellter Brauer und Kommunbrauer, bevor er 1937 seine eigene Brauerei gründete. Das Familienunternehmen wuchs seit dem Einstieg der beiden Söhne beständig und
viel hat sich verändert, seit 1952 das erste Bier mit dem Fahrrad ausgeliefert wurde.
Bei aller Innovation darf erwartet werden, dass das Bier aus Hofheim auch in Zukunft so gut schmeckt wie eh und je.

Schwanenbräu | Burgebrach

Bis ins Jahr 1394 kann die Brauerei Schwan in Burgebrach im Steigerwald zurückdatiert werden.In der langen und wechselvollen Geschichte der Brauerei gab es viele Höhen und Tiefen, aber zum Glück hat der Schwan die Zeiten überdauert und erfreut heute mit Gastfreundlichkeit und gutem Bier.
Wer die Brauerei Burgebrach im Winter besucht, hat das Glück, das leckere Bockbier der Brauerei probieren zu können. Das sogenannte Hubertus wird ab Mitte Oktober ausgeschenkt, Weihnachtsbock dem Namen entsprechend im Dezember und ab Januar gibt es Doppelbock.
Im Sommer kommt bei schönem Wetter der Betrieb in der gemütlichen Gaststube der Brauerei Schwan im Herzen Burgebrachs vollständig zum Erliegen und der Kellerberg erwacht zum Leben. Der Schwanenkeller ist mit seiner oft ausgelassenen Stimmung ein echter Tipp für Besucher.
Für das leibliche Wohl ist hier mit warmen und kalten Speisen bestens gesorgt und sonntags wird hier Braten in bewährter fränkischer Tradition serviert.

Klosterbräu | Bamberg

Die wohl älteste Brauerei Bambergs wurde erstmals 1333 urkundlich erwähnt und zwischen 1533 und 1790 als "Fürstbischöfliches Braunes Bierhaus" vom jeweiligen Fürstbischof geführt. Danach
ging die Brauerei in Privatbesitz über und nach wechselnden Besitzern in der Folge übernahm 1851 Peter Braun aus Kitzingen die Brauerei, die sich auch heute noch, in mittlerweile fünfter Generation, im Besitz der Familie befindet.
Die Brauerei befindet sich in schönster Lage direkt am Fluss im Herzen der berühmten Bamberger Altstadt. In der urigen Gaststube der Brauerei-Gaststätte kann man ausgezeichnetes Essen, leckere Biere und sogar einem eigenen Bierschnaps genießen.
Die Klosterbräu erfreut sich größter Beliebtheit bei Einheimischen und Touristen und sollte bei keinem Bamberg Besuch fehlen.

Weitere Brauereien vergangener und zukünftiger Monatsbiere finden Sie hier.
Die Liste wird ständig aktualisiert und erweitert, aber wir sind auch immer offen für Vorschläge und Anregungen bezüglich Brauereien, welche Sie gerne in kommenden Monaten in Ihrem Genießerabonnement finden möchten. Zusätzlich zur folgenden Auflistung finden gibt es hier die ausführliche Liste aller weiteren Brauereien.